Herzliche Einladung zum Erntedank-Gottesdienst

Am Sonntag, dem 1. Oktober lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Bad Salzungen ganz herzlich zum Erntedankgottesdienst um 10 Uhr in die Stadtkirche ein. Unter dem „Motto Gott sei Dank-Erntedank“ wird dieser Gottesdienst von Kindergartenkindern, Konfirmanden und einem Team von Ehrenamtlichen gerade auch für Familien mit Kindern gestaltet.

Kindergartenkinder aus der ökumenischen Kindertagesstätte St. Elisabeth werden mit Erntedankkörbchen einziehen, Gedichte aufsagen, und einen kleinen Erntetanz vorführen. Die Stadtkantorei unter Leitung von Kreiskantor Hartmut Meinhardt wird den Gottesdienst musikalisch festlich mit ausgestellten. „Besonders freue ich mich, dass die Konfirmanden sich Gedanken zur Predigt gemacht haben, und es ist sehr interessant, zu erfahren, wie sie denken“, macht Pfarrer Thomas Volkmann neugierig.

Erntedank-Gaben willkommen

Auch in diesem Jahr freuen wir uns wieder über ihre Erntedankgaben, die wir der Tafel und der Ökumenischen Kindertagesstätte zur Verfügung stellen wollen. Damit können wir zeigen, dass wir nicht nur an uns selbst, sondern auch an andere denken, die weniger haben als wir.“

Die Erntedankgaben können nachmittags während der Öffnungszeiten der offenen Kirche rechts neben den Altar gelegt werden, oder direkt am Sonntag zum Gottesdienst mitgebracht werden. Herzliche Einladung dazu.

Neuer Tauf- und Glaubenskurs startet am 21. September

Mit einem neuen Tauf- und Glaubenskurs starten wir als evangelische Kirchengemeinde in den Herbst. Wir laden dabei alle ein, die sich für die Grundfragen des christlichen Glaubens interessieren, und darüber nachdenken, selbst getauft zu werden, die ihre Kinder taufen lassen wollen, die für das Patenamt angefragt werden, die christliche Gemeinschaft erleben wollen oder einfach mal wieder neu über den christlichen Glauben nachdenken wollen.

Inhalte des Glaubenskurses – oder worum gehts?

Was ist Glaube eigentlich? Was sind die Kernpunkte des christlichen Glaubens? Wer ist Jesus? Existiert Gott überhaupt und kann er mein Leben wirklich positiv verändern? Das und mehr gehört zu den Themen unseres Glaubensgrundkurses.

An fünf Abenden stellen wir uns den Grundfragen:

1. Wer ist eigentlich Gott für uns – was macht es so schwierig, an ihn zu glauben?

2. Wer ist Jesus Christus – und was hat Jesus Christus uns vorgelebt?

3. Warum musste Jesus sterben? Und wie kam der Stein ins Rollen (Auferstehung)?

4. Wie begeistert uns Gott heute – und wie können wir mit Herz und Verstand Christen sein?

5. Wie begegnet uns Gott? – Stärkung auf dem Weg!

Anmeldung erwünscht – Start im September

Folgende Termine stehen jetzt fest:

Do 21. Sep. 2017       von 19:00 – 20:30  im Gemeindehaus Wuckestr. 1a
Mi 27. Sep. 2017       von 19:00 – 20:30 im Gemeindehaus Wuckestr. 1a
Do 19. Okt. 2017       von 19:00 – 20:30 im Gemeindehaus Wuckestr. 1a
Do 26. Okt. 2017       von 19:00 – 20:30  im Gemeindehaus Wuckestr. 1a
und Do 2. Nov. 2017  von 19:00 – 20:30  im Café mit Herz, Markt 9 in Bad Salzungen

Eine Erwachsenen-Taufe bzw. Konfirmation könnte dann am 31. Oktober stattfinden.
Wenn Sie interessiert sind und teilnehmen oder noch einsteigen wollen, melden Sie sich einfach an: pfarramt.basa[at]gmx.de

Der nächste Kurs startet dann ca. 6 Wochen vor Ostern.

Gregorianisches Seminar in Bad Salzungen und Immelborn

Vom 26. – 29. Sept. kommt Frau Dr. Gloria Braunsteiner aus Bratislava zu Besuch in unsere Kirchgemeinden. Sie ist Kirchenmusikerin für Gesang und Gregorianik und lehrt am Staatlichen Konservatorium in Bratislava. Ich freue mich sehr, dass Frau Dr. Braunsteiner die weite Reise auf sich nimmt – und sich Zeit für uns nimmt, um uns den alten lateinischen Choralgesang vorzustellen.

Gregorianik – lateinischer Choralgesang

Ich persönlich bin ganz begeistert von dieser alten Musik, weil sie von ganz anderer Art ist als all die vielen Töne und Klangwelten, die uns im Alltag sonst so oft begegnen und „umspielen“. Beim Hören und Singen spürt man unwillkürlich, wie fromme und geisterfüllte Menschen schon in alter Zeit sich mit ihrer Kunst ganz vom Gebet und von den Worten der Heiligen Schrift leiten ließen. Für mich sind Psalmworte, die nach den alten Weisen lateinischer Gregorianik gesungen werden, wunderbare Gebetslieder, die uns im Gottesdienst noch heute anrühren können.

Übungsmöglichkeiten für den Gottesdienst

Ich lade Sie herzlich ein, am Dienstag, dem 26. Sept., 19 Uhr, ins Kath. Gemeindehaus, Erzberger Allee 4, zu kommen. Dort wird das Gregorianische Seminar mit Dr. Braunsteiner beginnen. Sie wird uns in diese Musik einführen und auch einen oder mehrere Gesänge mit uns einstudieren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. In den beiden Gottesdiensten werden dann die lateinischen Choräle zu hören sein. Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden für die Unkosten sind willkommen.
Bitte Anmeldung bis spätestens 20. September per Anruf 68 99 551 oder Email: supturbueroslz@freenet.de.

Die Veranstaltungstermine sind:
Dienstag, 26.09. u. Mittwoch, 27.09., jeweils 19.00-20.30 Uhr: Übungsstunde im Kath. Gemeindehaus Bad Salzungen, Erzberger Allee 4.

Donnerstag, 28.09., 19:00 Uhr: Abendmahlsgottesdienst in der Kapelle St. Wendel, Bad Salzungen, anschließend Interview, Steh-Tee und Glühwein, Predigt Pfarrer H. Tonndorf / Schwallungen.

Freitag, 29.09., 11:00 Uhr: Evangelische Messe am Michaelistag in der Amalienkirche Immelborn, Predigt Superintendent Dr. U. Lieberknecht.

Es freut sich auf Sie: Ihr Pfr. Dietmar Schwesig

Neuer Konfirmandenkurs für die 7. Klasse startet mit Elternabend

Im September 2017 beginnt der neue Konfirmandenkurs in Bad Salzungen für die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse. Er ist die Vorbereitung für die Konfirmation am Pfingstsonntag 2019. Alle Schülerinnen und Schüler dieser Altersgruppe, die in Bad Salzungen und in den umliegenden Orten und Ortsteilen Immelborn, Wildprechtroda, Kloster, Allendorf, Langenfeld und Leimbach wohnen, sind herzlich eingeladen, am evangelischen Konfirmandenunterricht teilzunehmen.

Pfr. Dietmar Schwesig wird die Konfirmanden durch diesen Kurs führen. Wer von den Schülern getauft ist und den Religionsunterricht  besucht hat, bringt gute Voraussetzungen für den Konfirmandenunterricht mit. Aber auch Schüler, die noch nicht getauft sind und bislang allein am Ethikunterricht teilgenommen haben, sind zum Konfirmandenunterricht herzlich eingeladen. Meistens kann in solchen Fällen die Taufe während der Konfirmandenzeit nachgeholt werden.

Zunächst findet am Mittwoch, 13. September, um 19 Uhr ein Elternabend ohne die Jugendlichen im Evangelischen Gemeindehaus „Dr. Martin Luther“ in der Wuckestr. in Bad Salzungen statt. Dieser Elternabend dient zur Vorabinformation für den Unterricht des kommenden Schuljahres und ist zugleich die Anmeldung zum Konfirmandenkurs.Der erste Konfirmandenunterricht ist dann am Montag, 18. September von 16 bis 17 Uhr, wieder im Evangelischen Gemeindehaus in der Wuckestr. 1a. Wer zu diesen Terminen verhindert sein sollte, kann auch etwas später noch in den Kurs mit einsteigen.

Der Konfirmandenunterricht findet während der Schulzeit dann wöchentlich Montags statt.

Weitere Informationen im evangelisch-lutherischen Pfarramt Bad Salzungen, Pestalzozzistr. 16, 36433 Bad Salzungen. Telefon: 03695-6899551.

Aus alt mach neu: Informationsabend zur geplanten Gemeindehaus-Sanierung

Die letzten Vorbereitungen laufen, die Genehmigungsverfahren sind so gut wie abgeschlossen – und dann geht‘s los mit der Generalsanierung unseres Gemeindehauses. 18 Monate soll dann ab November umgebaut und saniert werden, um das Gemeindehaus für die Zukunft zu rüsten und für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Familien, aber auch für die musikalische Arbeit besser auszustatten.

Informationsabend

Wir laden ein zum Informationsabend am Freitag, 15. September um
17:00 Uhr ins Gemeindehaus, Wuckestr. 1a. Hier stellen wir Ihnen die
Konzeption vor und starten unseren Spendenmarathon.

PS für Firmen: Wir sind aufgrund der Fördermittel-Richtlinien daran gebunden, öffentlich im Thüringer Staatsanzeiger auszuschreiben. Dort finden Sie die einzelnen Lose, die dann über den Architekt angefordert werden können.

Trinkhallengespräch: die Nationalhymne im Wandel und Widerstreit

Das Lied der Deutschen im Wechselbad der Geschichte, das ist das Motto des nächsten Trinkhallen-Gesprächs am 12. September um 19:30 Uhr in der Trinkhalle Bad Salzungen am Gradierwerk. Privatdozent Dr. Stefan Gerber vom historischen Institut der Universität Jena wird dazu einen Impulsvortrag halten. Eine der Grundfragen an diesem Abend wird sein, wie das Lied der Deutschen zur Nationalhymne wurde und zur Einigkeit und Einheit der Deutschen geführt hat – und ob man die Geschichte sich ohne dieses Lied auch anders hätte vorstellen können. Gerade auch nach der Wende fragt man sich: ist es noch immer das Lied der Deutschen?

Wir freuen uns auf Dr. Stefan Gerber, der sich auf neuere und neueste Geschichte spezialisiert hat und derzeit die Forschungsstelle für neuere Regionalgeschichte in Thüringen am historischen Institut in der Universität Jena leitet.

Lassen Sie uns miteinander diskutieren beim Trinkhallen-Gespräch am 12. September um 19:30 Uhr. Wir freuen uns auf Sie, Ihre

Pfr. Bernhardt Bock und Pfr. Thomas Volkmann

Neuer Gemeindebrief – Herbst 2017

Der neue Gemeindebrief Herbst 2017 steht jetzt auch online. Darin blicken wir zurück auf die Zeit nach Pfingsten, auf gelungene Gottesdienste, Sommerfeste und Veranstaltungen, Konzerte und vieles mehr.

Wir schreiben über die Bauarbeiten am Gemeindehaus und blicken voraus auf den Reformations-Herbst 2017. Und wir laden ein zu den nächsten Höhepunkten im Gemeindeleben.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Pfr. Thomas Volkmann

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe: 2017-4 Gemeindebrief Herbst September-November

Schulanfangs-Gottesdienst 2017

Herzliche Einladung zum
Schulanfangs- Gottesdienst
am 20. August um 10 Uhr

in der Stadtkirche Bad Salzungen

Alle Schüler sind herzlich eingeladen, sich persönlich segnen zu lassen zum Schulbeginn – und mehr zu erfahren über den „Regenbogen“, den Segen Gottes, der uns mit seinem Schutz begleiten will. Und vielleicht gibt es ja noch ein kleines Geschenk…

Wir freuen uns auf Euch!

Pfr. Thomas Volkmann und Gemeindepädagogin Karin Müller

Mehr Infos unter Telefon 0177-4616229

KidsClub-Sommerfest 2017

KidsClub-Sommerfest am 19. August in St. Wendel

Am 19. August steigt an St. Wendel das 2. große Sommerfest des KidsClubs und aller Kindergruppen der Kirchengemeinde Bad Salzungen. Gestartet wird mit einem Minigottesdienst um 14:30 Uhr; und danach gibt es jede Menge Aktionen für Groß und Klein. Wie im letzten Jahr soll es einen Stationenlauf mit verschiedenen Kreativ- und Bastelangeboten geben. Als besonderes Highlight lockt die Teddybären-Werkstatt aus Sonneberg mit dem Angebot, dass Kinder ab 3 Jahren sich ihr eigenes Kuscheltier herstellen. Dazu ist als besondere Attraktion auch ein Ponyreiten organisiert, und natürlich sind auch die Hüpfburgen sowie verschiedene Spiel- und Bastelstrecken wieder mit dabei.

Herzliche Einladung also am 19. August ab 14:30 Uhr in der Kapelle St. Wendel an der August-Bebel-Str.

Neuer Gemeindebrief erschienen

Der neue Gemeindebrief für die Sommer- und Urlaubsmonate steht jetzt auch online. Darin blicken wir zurück auf die Zeit seit Ostern, auf gelungene Gottesdienste und Veranstaltungen, Konzerte und vieles mehr. Und wir laden ein zu den nächsten Höhepunkten im Gemeindeleben wie z.B. dem Sommerfest des KidsClub am 19. August 2017 rund um St. Wendel.

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe: 2017-3 Gemeindebrief Sommer Juli-August kl

 

Cookies helfen uns, die Seite und das Angebot ständig zu optimieren. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen